Kreisverband Werra-Meissner

Fahrrademo

Aktion | Aktionen vor Ort, Kanutour K+S, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Mobilität

Der BUND Ortsverband Witzenhausen ruft gemeinsam mit dem Bündnis Verkehrswende Witzenhausen zur Fahrraddemo auf.

Gemeinsam radeln wir gegen den LKW-Verkehr und für eine Verkehrswende in Witzenhausen.

Es ist wie eine verkehrte Welt. Auf den Straßen fahren so viele Autos wie noch nie. Hierzulande sind es sagenhafte 48,7 Millionen Pkw. Dabei wissen wir alle: So, wie es ist, kann es wegen des Klimawandels nicht weitergehen.

Tut es aber. Überall werden neue Straßen gebaut. Auch in Witzenhausen. Die Bundesstraße 451 soll für Lastwagen verbreitert werden; eine weitere Zufahrt zur Papierfabrik im Gelstertal ist ebenso geplant wie eine Lkw-Brücke über die Werra. Sämtlicher Schwerlastverkehr wird dann vom Industriegebiet mitten durch die Stadt rollen, vorbei an einem Kindergarten, Arztpraxen und Wohnhäusern. Der Lärm wird für viele Anwohner*innen unerträglich sein, aufkommender Feinstaub belastet die Gesundheit, und die Gefahr von Unfällen im dichten Verkehr wird deutlich zunehmen. Daran werden auch zwei geplante Kreisel nichts ändern, das ist völlig klar!

Dennoch werden im Rathaus die Planungen stoisch weiter verfolgt. Von den vielen Begleiterscheinungen will dort niemand was wissen. Diese Ignoranz werden wir nicht länger hinnehmen und fordern die Stadt auf, von den Ausbauplänen Abstand zu nehmen!

Kommt daher alle zur Fahrraddemonstration am 30. September um 18 Uhr vor der Mensa in der Steinstraße 21. Dort werden wir ein Zeichen setzen, wie Verkehr nachhaltig geplant werden kann!

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

30. September 2022

Enddatum:

30. September 2022

Uhrzeit:

18.00 - 19.30 Uhr

Ort:

Witzenhausen

Bundesland:

Hessen